Alboinplatz
Berlin Tempelhof-Schöneberg

Zwischen 1905 und 1929 entstanden erste landschaftlich geprägte Planungen für den ovalen Stadtplatz. Erwin Barth legte 1930 einen Entwurf vor, dessen formale städtebauliche Bezüge eine räumliche Struktur schufen, der aber auch den eiszeitlichen See ('Blanke Helle') zum Mittelpunkt eines sonst landschaftlich gestalteten Stadtplatzes machte.

|  1  |  2  |  3  | 
 1